100 JAHRE ACHTZEHN

20.06.2018

Ein Rückblick

Was für eine Woche! Unsere Jubiläumsfestwoche ist vorüber und wir sind immer noch baff! Aber der Reihe nach:

Begonnen hat alles am Samstag dem 09.06.2018. Bei gefühlten 40 Grad trafen ehemalige 18er auf eine Auswahl von ehemaligen 12ern. Viele bekannte Gesichter versammelten sich im Heimathafen 18. Es wurden alte und neue Geschichten erzählt. Über Zukunftspläne gesprochen und bei reichlich kühlem Stauder auch der ein oder andere Spruch von den Lippen gelassen. Zwischendurch wurde auch noch ein wenig Fußball gespielt.

Um 16 Uhr traf dann unsere erste Mannschaft auf eine Auswahl Essener Fußballer. Auch das Spiel stand ausschließlich unter dem Aspekt „Spaß“. Das Aufwärmen wurde durch ein kühles Blondes ersetzt. Die Laufbereitschaft während der Partie durch „Stellungsspiel“ ausgeglichen und das Pausenwasser abermals durch Bier ersetzt. Reichlich Tore sind auch gefallen. 6:6 hieß es am Ende. Es hätte auch 20:20 ausgehen können, wenn die Torhüter nicht so einen guten Tag erwischt hätten. 😀

Der Tag ging bis in die Nacht hinein. Das Bier floß durchgehend, der Grill war immer voll mit leckeren Würstchen oder Steaks und alle hatten super Laune. Erst um 1 Uhr wurde der Heimathafen 18 geschlossen. Ein rundum gelungener Tag!

Am Sonntag ging es dann weiter. Unsere Zweite traf auf den FC Karnap. Die Gäste überreichten uns vor der Partie ein kleines Präsent. Vielen Dank dafür!

Um 15 Uhr erwarteten unsere alten Herren den ESC Rellinghausen. Auch hier geht ein großer Dank an die Gäste, die sich recht spontan bereit erklärt hatten, anzutreten. Und das obwohl die Mannschaft am Tag zuvor noch ein Spiel hatte.
Die Partie selbst hatte es in sich. Mit 5:4 konnte sich unsere Truppe durchsetzen. Auch wenn das Ergebnis zweitrangig war, ein achtbares Ergebnis gegen einen starken Gegner. Diese bekamen von unseren alten Herren nach der Partie natürlich auch eine Runde Stauder spendiert.

In der Woche standen dann noch drei weitere Spiele an. Am Dienstag, Donnerstag und Freitag. Auch diese Spiele waren sehr gut besucht und alle Beteiligten hatten Ihren Spaß. Vielen Dank an dieser Stelle an Juspo Altenessen und ESC Preußen 02 für das Antreten bei den Spielen gegen unsere zweite und erste Mannschaft.

Am letzten Samstag stand dann der letzte Jubiläumstag an. Und es sollte wahrlich ein Fest werden.

Den Beginn machten unsere alten Herren mit einem Spiel gegen die Traditionsmannschaft von Rot-Weiss Essen. Es war wie zu erwarten ein ungleiches Duell aber die Laune trübte das nicht. Auch hier wurden viele Geschichten ausgetauscht. Vielen Dank an RWE für die Teilnahme!

Abschließend ging es am Abend in die Zeche Carl zu unserer Jubiläumsfeier. Nach dem offiziellen Teil mit einigen Reden und Ehrungen ging es zum feierlichen Teil über. Ein Helene-Fischer-Double und DJ Marcel P heizten der Menge ein und es wurde gefeiert und getanzt. Nebenbei wurden Lose für die große Tombola verkauft. Diese war ein voller Erfolg. Die Erstplatzierte durfte sich über einen Reisegutschein in Wert von 600,- € freuen. An dieser Stelle auch wieder vielen Dank an alle Spender für die Tombola.

Das absolute Highlight gab es dann in Form eines Feuerwerks. Bilder sprechen mehr als tausend Worte, deshalb gibt es hier das grandiose Feuerwerk in voller Länge zu sehen: https://www.ruhrfeuerwerk.de/jubilaeumsfeuerwerk-zeche-carl/

Natürlich wurden auch etliche Bilder geschossen. Wir haben alle Bilder in einer Galerie zusammengefasst. Diese findet Ihr hier!


100 Jahre ACHTZEHN! Diese Woche hat es geschafft dieser Ehre gerecht zu werden. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Obwohl… Eins müssen wir selbstverständlich noch loswerden: DANKE!

Vielen Dank an den Festausschuss um Marvin Kasper, Uli Thiem, Helmut Wehner, Detlev Jaritz und Simone Möhlke. Monatelange Planung haben sich gelohnt. Vielen Dank dafür.

Vielen Dank an den Vorstand unseres Vereins. Neben der alltäglichen ehrenamtlichen Arbeit habt Ihr einen großen Anteil daran gehabt, dass die Woche ein voller Erfolg wurde.

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer. Ob am Zapfhahn, am Grill oder sonst wo. Ohne euch ginge einfach nichts. Nur so funktioniert ein Verein. Jeder leistet seinen Beitrag. Jeder ist ein Teil von Altenessen 18.

Vielen Dank an alle Sponsoren und Gönner. Auf eure finanzielle Unterstützung sind wir wahrlich stolz. Danke!


Wir hoffen euch hat es gefallen! Besucht uns alle bald wieder im Heimathafen 18!

100 Jahre ACHTZEHN. 100 weitere Jahre ACHTZEHN. Dafür arbeiten wir. Dafür stehen wir mit unserem Motto:

„Ein Verein auf Kohle geboren, auf Asche gewachsen und für die Zukunft gerüstet!“.

#100jahreachtzehn

04.06.2018
Jubiläumsfestwoche 

16.02.2018
100 JAHRE ACHTZEHN

Dieses Jahr feiern wir unser großes Jubiläum. Und wie es sich gehört wird das gebührend gefeiert. Neben der Jubiläumsfeier, die bereits ausverkauft ist, wird es die ein oder andere Veranstaltung geben. Hier werden in den nächsten Wochen alle Informationen rund um unser 100-jähriges Jubiläum erscheinen. Seid gespannt!

Das Plakat unserer ausverkauften Jubiläumsfeier