Spielbericht hoch 18!

Die Spielberichte vom 18.03.2018 sind online.


Sportfreunde 1918 Altenessen : SG Essen-Schönebeck

Sonntag, 18.03.2018 – 15:00 Uhr – Wüllnerskamp #heimathafen18

Endstand 2:1 #18nertriumph

Als der Schiedsrichter die Partie nach gefühlten 10 Minuten Nachspielzeit abpfiff, konnte man förmlich spüren welche Last der Mannschaft abgefallen ist. Der erste Sieg der Rückrunde ist da! Und dieser war nicht unverdient!

Unsere Truppe ging voll motiviert in die Partie. Bereits nach 5 Minuten hätte man in Führung gehen müssen, doch Pascal Brandner vergab.

Es entwickelte sich eine Partie mit vielen Zweikämpfen und Nickeligkeiten. Diskussionen mit dem Schiedsrichter wurden immer wieder angeheizt. Dieser behielt aber die Ruhe und war ein souveräner Leiter der Partie.

Unserer 1:0 Führung ging ein indirekter Freistoß voraus. Winterneuzugang Pierre Paulsen schob den Ball gekonnt mit links ins Tor. Oder war doch Max Bock der Torschütze? Schwer zu sagen. Die Situation war wirklich unübersichtlich. Sei’s drum! Es spielt ja keine Rolle.
Schönebeck kam noch vor der Halbzeit zum Ausgleich, sodass es mit einem Remis in die Pause ging.

Die zweite Hälfte gestaltete sich ähnlich wie die Erste. Viele verbissene Duelle prägten das Spiel und man merkte beiden Mannschaften an, dass Sie dieses Spiel gewinnen wollten. Torchancen waren Mangelware und nur ein individueller Fehler würde noch zu einem Tor führen. Und dieses Mal hatten wir das Glück auf unserer Seite. Einen verunglückten Bodenabschlag vom gegnerischem Torwart fing Nico Labenz ab und schob den Ball ins Tor.
Ein glücklicher aber verdienter Sieg für unsere Mannschaft. Aber es sind nur 3 Punkte und wir haben noch viel Arbeit vor uns.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.


GTSV Essen : Sportfreunde 1918 Altenessen II

Sonntag, 18.03.2018 – 13:00 Uhr – Lohwiese 14 A, 45329 Essen #18setztdiesegel

Endstand 2:1 #18nerschiffbruch

Eine schlussendlich verdiente Niederlage erlebte unsere Zweite gestern in Karnap. In einer torlosen ersten Halbzeit machte GTSV das Spiel, ohne wirklich gefährlich zu werden. Wir verteidigen ordentlich und ließen den Gegner kommen. Mit dem Ball allerdings waren wir zu harmlos und gaben diesen immer wieder zu schnell her.
Die zweite Hälfte wurde von beiden Seiten ruppiger geführt. Der Schiedsrichter hatte alle Hände voll zu tun und wirkte etwas überfordert. Das 1:0 der Heimmannschaft in der 70. Minute ging ein Foul an unserem Stürmer voraus. Dabei lief das Spiel auf ein torloses Remis hinaus. GTSV erhöhte in 79. Minute das Ergebnis und die Partie war gelaufen. Dustin Köhler erzielte lediglich den Anschlusstreffer. Zu mehr sollte es am gestrigen Sonntag nicht reichen.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.


Sportfreunde 1918 Altenessen III : VfB Frohnhausen III

Sonntag, 18.03.2018 – 13:00 Uhr – Wüllnerskamp #heimathafen18

Endstand 0:9 #18nerschiffbruch

Unsere ersatzgeschwächte dritte Mannschaft verlor gestern gegen die Gäste aus Frohnhausen mit 0:9.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.


Sportfreunde 1918 Altenessen AH : Welheimer Löwen Bottrop AH

Samstag, 17.03.2018 – 16:00 Uhr – Wüllnerskamp #heimathafen18

Endstand 3:1 #18nertriumph

Einen verdienten Sieg fuhren unsere alten Herren am Samstag ein. In die Torschützenliste konnten sich Frank Tumulla, Gregor Haida und Michael Kalkofen eintragen.

#altenessen18