Spielbericht hoch 18!

Die Spielberichte vom 23.04.2018 sind online!

TGD Essen-West 1910 : Sportfreunde 1918 Altenessen

Sonntag, 22.04.2018 – 15:00 Uhr – Haedenkampstr. 72, 45143 Essen #18setztdiesegel

Endstand 3:0 #18nerschiffbruch

Eine bittere aber verdiente Niederlage für unsere erste Mannschaft. Gegen einen individuell stark besetzten Gastgeber gab am gestrigen Sonntag nichts zu holen.
Die erste Hälfte gestaltete sich offen. Beide Mannschaften versuchten mit vertikalen Pässen schnell nach vorne zu kommen. Einen geregelten Spielaufbau gab es in dieser Partie kaum zu sehen. Dadurch kam es immer wieder zu Ballverlusten auf beiden Seiten, wovon aber beide Mannschaften nicht profitieren konnten.
TGD kam im Verlauf der ersten Hälfte zu mehr Torgelegenheiten. Grund dafür war die einfachere Spielweise: Mit langen Schnittstellenpässen wurden immer wieder die beiden schnellen Stürmer gesucht. In dieser Phase hielt uns unser Torwart Mario Moser, heute bester 18ner, im Spiel. Vor allem eine Parade in der 30. Minute darf gerne unter dem Prädikat „Weltklasse“ eingestuft werden.
Torlos ging es in die Pause.
In der zweiten Hälfte war das Spiel weiterhin offen. Man hatte aber das Gefühl, dass die Heimmannschaft ein Ticken frischer wirkte und immer wieder den berühmten einen Schritt vor uns am Ball war. Und so war die Führung in der 62. Minute durch einen Strafstoß auch verdient.
Jetzt war unsere Truppe gefragt. Wir spielten mutiger nach vorne, doch unser Anlaufen wurde einfach zu oft durch technische Fehler oder Fehlpässe unterbunden. TGD lauerte auf Konter und kam auch zu diesen. Doch unser Torhüter konnte sich abermals auszeichnen.
Nach einer Ecke war er aber auch machtlos: Unbedrängt konnte der Stürmer einköpfen. Mit einem weiteren Konter in der Schlussminute machte TGD den Deckel drauf.
Somit stecken wir weiterhin mittendrin im Abstiegskampf und das Derby am Sonntag gegen SGA bekommt eine noch höhere Bedeutung.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.


AL-ARZ Libanon Essen 08 III : Sportfreunde 1918 Altenessen II

Sonntag, 22.04.2018 – 11:00 Uhr – Bäuminghausstraße, 45326 Essen #18setztdiesegel

Endstand 8:5 #18nerschiffbruch

Ein wahres Torfestival erlebten die Zuschauer an der Bäuminghausstraße. 13 Tore gab es zu bestaunen.
Trotz einem frühen Tor durch Kevin Pailliart strahlten wir zu keinem Zeitpunkt Sicherheit aus. 3 Gegentore zwischen der 16. und 38. Minute lassen darauf schließen. Dustin Köhler verkürzte kurz vor Halbzeit.
Auch zwei Personalwechsel in der Pause sollte keine Ruhe ins Spiel unserer Zweiten bringen. AL-ARZ erhöhte binnen 24 Minuten auf 7:2 und später sogar auf 8:3. Kevin Pailliart und Dustin Köhler mit Ihrem jeweils zweiten Treffer und Simon Knode sorgten noch für Ergebniskosmetik.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.


SV Borbeck : Sportfreunde 1918 Altenessen III

Sonntag, 22.04.2018 – 13:00 Uhr – Levinstr. 61, 45356 Essen #18setztdiesegel

Aufgrund verschiedenster Umstände konnten wir leider nicht genügend Mann stellen, um mit unserer Dritten beim SV Borbeck anzutreten. Hoffen wir, dass sich die Personallage bis zur nächsten Partie entspannt.


DJK SG Altenessen AH: Sportfreunde 1918 Altenessen AH

Samstag, 21.04.2018 – 14:30 Uhr – Kuhlhoffstr. 31, 45329 Essen #18setztdiesegel

Endstand 1:5 #18nertriumph

Wie auch schon vor zwei Wochen halten unsere alten Herren die 18ner-Fahne hoch. 1:5 gewinnt die „junge“ Truppe in SGA. 2 Tore durch Rückkehrer Jörg Conrads und jeweils ein Treffer von Matthias Nowak, Andreas Schmidt und Gregor Haida besiegelten den Triumph. Damit ist die Mannschaft bereits seit 5 Spielen ungeschlagen! Weiter so!

#altenessen18