Spielbericht hoch 18!

Eine Info vorab: Seit gestern werden unsere Heimspiele von der soccerwatch aufgenommen. Die Highlights gibt es meist einen Tag nach dem Spiel auf folgender Seite zu sehen: soccerwatch – Spfr. 1918 Altenessen

Von den beiden gestrigen Spielen ist bereits die Partie unserer Dritten online. Das Spiel unserer Ersten dürfte auch bald online sein.


Sportfreunde 1918 Altenessen : DJK Sportfreunde Katernberg

Sonntag, 03.06.2018 – 15:00 Uhr – Wüllnerskamp #heimathafen18

Endstand 0:4 #18nerschiffbruch

Für uns ging es im letzten Saisonspiel um die sportliche Herausforderung. Der Tabellenzweite segelte in den Heimathafen 18 und wir waren gewillt diesen zu ärgern.
Die erste Halbzeit taten wir dies auch. Bissig in den Zweikämpfen und mit hoher Laufbereitschaft zwangen wir die Gäste zu langen Bällen. Das war so geplant und gewollt.
Nur mit dem Ball wussten wir nicht viel anzufangen und prügelten diesen regelmäßig aus der Gefahrenzone. In einige Situationen hätten wir mit ein wenig mehr Ruhe zu mehr Ballbesitz kommen können.
Karsten Meinusch hatte die erste hochkarätige Chance der Partie. Seinen Volley hielt aber der Katernberger Torwart klasse.
Die Gäste verbuchten zwei große Tormöglichkeiten, bevor der Schiedsrichter Sekunden vor der Pause auf Elfmeter entschied. Obwohl unser Torhüter am Ball dran war, zappelte dieser im Netz.

In der zweiten Hälfte wirkte unsere Mannschaft platt und konnte dem Druck der Katernberger nicht standhalten. In der 60., 66. & 83. Minuten fingen wir uns noch 3 Treffer und beenden damit die Saison auf dem 10ten Platz.

Vor rund 250 Zuschauern sicherlich eine zu hohe Niederlage. Unsere Mannschaft kann sich nichts vorwerfen lassen und hat alles gegeben.

Eine schöne Galerie hat ein Fotograf für FuPa und Fussball.de erstellt. Die Bilder findet Ihr hier:

Sportfreunde 1918 Altenessen : DJK Sportfreunde Katernberg – Galerie


SC Frintrop 05/​21 II : Sportfreunde 1918 Altenessen II

Sonntag, 03.06.2018 – 13:00 Uhr – Schemmannsfeld 29, 45359 Essen #18setztdiesegel

Endstand 0:5 #18nertriumph

Bereits vor dem Spieltag gab es gute Neuigkeiten für die wir gar nichts konnten. SG Altenessen hat gegen die Wertung des Spiels unserer Zweiten bei Preußen Essen II Einspruch eingelegt. Preußen hat einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt und deshalb wurden uns die drei Punkte zugesprochen.

Das gestrige Spiel ging unsere Zweite gemächlich an. Für beide Mannschaften ging es um die goldene Ananas. Nur unser Sturmduo um Simon Knode und Dustin Köhler hatte noch ein internes Torjäger-Duell auszufechten. Trotz Dreier Tore von Dustin, reichte es nicht Simon einzuholen. Der traf nämlich auch einmal und war dadurch in der Endabrechnung ein Tor besser als sein Sturmpartner. Trotz alledem sind je 21 und 20 Tore ein sehr gute Quote!

Natürlich erwähnen wir an dieser Stelle auch, dass unser Defensivverbund zu 0 gespielt hat. Auswärts ist das in dieser Saison noch nicht so oft vorgekommen.

Damit beendet unsere Zweite Ihre Saison auf Platz 8 – Punktgleich mit Platz 7.


Sportfreunde 1918 Altenessen III : DJK Adler Union Frintrop IV

Sonntag, 03.06.2018 – 13:00 Uhr – Wüllnerskamp #heimathafen18

Endstand 2:7 #18nerschiffbruch

Nix war es mit dem zweiten Sieg in Folge für unsere Dritte. Mehr war gestern einfach nicht drin.
Was wir aber nochmal öffentlich schreiben möchten: Vielen Dank an alle die unserer Dritten in dieser Saison ausgeholfen haben. Sei es wie gestern die alte Herren oder ab und zu auch Spieler der zweiten und ersten Mannschaft. Das gehört zum Vereinsleben dazu!

Die Highlights der Partie findet Ihr hier im Video!


SG Preußen Gladbeck 1910/29 AH : Sportfreunde 1918 Altenessen AH

Samstag, 02.06.2018 – 16:00 Uhr – Konrad-Adenauer-Allee 1, 45964 Gladbeck #18setztdiesegel

Endstand 6:2 #18nerschiffbruch

Eine bittere Niederlage für unsere alte Herren am Samstag. Mit 6:2 mussten wir die Segel streichen.


#altenessen18