Spielbericht hoch 18!

Schlechter kann man in eine Saison kaum starten. Alle drei Mannschaften verlieren Ihr Auftaktspiel. Doch nicht alle Ergebnisse spiegeln den Spielverlauf wieder.


SG Essen-Schönebeck : Sportfreunde 1918 Altenessen
Sonntag, 19.08.2018 – 15:00 Uhr #18setztdiesegel

Endstand 5:2 #18nerschiffbruch

2 Minuten dauerte es bis zum ersten Tor für unsere erste Mannschaft in dieser Saison. Ausgerechnet Pascal Brandner, dem in der letzten Saison ein Tor verwehrt blieb, knallte den Ball unter die Latte.
In den folgenden Minuten blieb unsere Mannschaft dominierend, ohne aber ein weiteres Tor erzielen zu können.
SGS kämpfte sich in die Partie und wusste durch schnelles Umschaltspiel zu überzeugen. Wir luden den Gegner aber auch das ein oder andere Mal ein und verloren so die nötige Ruhe. Folgerichtig der Ausgleich und keine 10 Minuten später die Führung für die Gastgeber.
Kurz vor der Pause sogar das dritte Gegentor für unsere Truppe. Erneut ein Geschenk unsererseits. Weihnachten ist doch erst im Dezember oder? 🙂

Kurz nach der Pause bereits 2 weitere Treffer. Einen durch die Heimmannschaft und einmal traff Nico Labenz für uns.
4:2 – Das Spiel schien gelaufen.
Doch die Moral unserer Truppe stimmte. Wir ließen den Ball laufen und setzen den Gegner ordentlich unter Druck. Und auch die Torchancen waren da, aber der Ball wollte kein weiteres Mal rein gehen.
SGS brachte noch ein Konter durch und entschied die Partie.
Mund abwischen, weitermachen!


SG Essen-Schönebeck II : Sportfreunde 1918 Altenessen II
Sonntag, 19.08.2018 – 13:00 Uhr #18setztdiesegel

Endstand 4:1 #18nerschiffbruch

Auch unsere Zweite trat in Schönebeck an. Es war wie erwartet eine spannende Partie, in der die coolere Mannschaft als Sieger vom Platz ging.

Die Zuschauer sahen zwei verschiedene Halbzeiten. War die erste Halbzeit noch von Taktik, Ordnung und Disziplin geprägt, herrschte in Hälfte zwei ein Chaos.
Die Führung der Heimelf konnte Neuzugang Sebastian Drost nach starker Vorlage von Kevin Pailliart noch vor dem Seitenwechsel ausgleichen. In den zweiten 45 Minuten spielten dann beide Mannschaften volles Risiko und es deutete alles darauf hin, dass der nächste Treffer entscheidend sein würde. Genau diesen hatte unsere Zweite auf dem Fuß. Doch die 1 gegen 1 Situation gegen den Torwart konnte nicht ausgenutzt werden. Somit passierte das, was so oft im Fussball passiert. SGS traff eiskalt zur Führung und konterte unsere Mannschaft in der Folge aus.


BV Altenessen 06 IV : Sportfreunde 1918 Altenessen III
Sonntag, 19.08.2018 – 11:00 Uhr #18setztdiesegel

Endstand 4:0 #18nerschiffbruch

Unsere Dritte konnte in den letzten Wochen und Tagen noch ein paar Neuzugänge begrüßen. Diese wurden ins eiskalte Wasser geworfen und durften direkt mit den bewährten Kräften zum Spiel antreten. Eine Situation die alle Beteiligten gut bewältigt haben. Dass gegen Ende der Partie Luft gefehlt hat, um den Rückstand aufzuholen, ist absolut verständlich. Jetzt gilt es weiter zusammen zu finden und im Training Gas zu geben.

#altenessen18