Mitgliederinfo hoch 18!

Liebe Vereinsmitglieder,

da aufgrund der Corona-Pandemie eine persönliche Begegnung derzeit leider nicht möglich ist, möchten wir uns als Vorstand mit diesem Schreiben an Euch wenden.

Die Folgen der aktuellen Situation und die derzeit gültigen Einschränkungen des täglichen Lebens betreffen im Moment auch massiv den Amateurfußballbereich. Der gesamte Spielbetrieb im Verbandsgebiet des Fußballverbandes Niederrhein ist zunächst bis Mitte Januar 2021 ausgesetzt. Sofern es die Situation dann zulässt, ist derzeit geplant, den Spielbetrieb am 24. Januar 2021 wieder aufzunehmen. Bis zu einer möglichen Lockerung der Bestimmung ist derzeit die gesamte Vereinsanlage einschließlich Vereinsheim daher auf unbestimmte Zeit weiter geschlossen. Größere Veranstaltungen sind derzeit ebenfalls nicht möglich. Dies gilt sowohl für unsere jährliche Weihnachtsfeier, als auch für die Jahreshauptversammlung.

In der Vereinssatzung ist festgelegt, dass die Jahreshauptversammlung mindestens einmal im Jahr stattfinden „soll“. Dies bedeutet, dass es sich hierbei um den Regelfall handelt, von dem bei Vorliegen entsprechender Gründe abgewichen werden kann. Diese Gründe liegen durch die derzeit gültigen Corona-Regelungen vor. Der Vorstand möchte die Mitglieder keiner Gesundheitsgefahr aussetzen, zumal aufgrund der derzeitigen gesetzlichen Bestimmungen eine Veranstaltung dieser Größe ohnehin nicht durchgeführt werden darf. In diesem Jahr wird daher keine Jahreshauptversammlung stattfinden. Bei Änderung der gesetzlichen Bestimmungen wird der Vorstand unmittelbar darüber beraten, ob dann eine Versammlung durchgeführt werden kann und die Versammlung nachgeholt wird.

So bedauerlich die Tatsache ist, dass derzeit kein Vereinsleben stattfinden kann, steht für den Vorstand die Gesundheit unserer Vereinsmitglieder und Besucher an erster Stelle. Wir haben daher bereits in der Vergangenheit in Abstimmung mit dem Essener Sportbund und der Stadt Essen sämtliche vorgegebenen gesetzlichen Bestimmungen und Hygienemaßnahmen unmittelbar umgesetzt und werden dies selbstverständlich in Zukunft weiterhin tun. Wir möchten uns an dieser Stelle auch ausdrücklich bei allen Vereinsmitgliedern für ihr Verständnis und ihre Mithilfe in der schwierigen Zeit bedanken. Sämtliche Bestimmungen, wie Abstands- und Hygieneregeln wurden vorbildlich eingehalten.

Ob und inwiefern im kommenden Jahr Veranstaltungen stattfinden können, muss abgewartet und der jeweils aktuellen Situation angepasst werden. Selbstverständlich hoffen wir alle, dass wir im Jahr 2021 zumindest wieder ein stückweit normales Vereinsleben durchführen können.

Die Arbeit des Vorstands und alle wichtigen Maßnahmen im Interesse des Vereins laufen trotz der aktuellen Situation selbstverständlich unverändert weiter. Dies gilt insbesondere auch für die Gespräche mit der Stadt Essen hinsichtlich des Standortwechsels auf die Sportanlage Kuhlhoffstraße.

Nachdem auf der hierfür einberufenen Sonderversammlung im Jahr 2019 die weit überwiegende Mehrheit der Vereinsmitglieder den Vorstand damit beauftragt hat, die Planungen mit der Stadt Essen voranzutreiben, können wir mitteilen, dass über das Jahr verteilt und zuletzt am 25.11.2020 Gespräche mit den Sport- und Bäderbetrieben stattgefunden haben.

Zum aktuellen Stand ist anzuführen, dass die Planungsphasen für den Kunstrasenplatzes und für den Neubau unseres Vereinsheims in Abstimmung mit dem Vorstand abgeschlossen sind. Die notwendigen Gelder für die Umsetzung des Projektes sind im Etat der Stadt Essen eingestellt und stehen bereit. Es erfolgt jetzt der Eintritt in die Baugenehmigungs- und Ausschreibungsphase. Die fertigen Pläne werden jetzt durch die Stadt Essen beim Bauamt der Stadt Essen als offizieller Bauantrag eingereicht. Nach erfolgter Genehmigung beginnt die Ausschreibungsphase, nach deren Abschluss mit dem Bau begonnen werden kann.

Der Vorstand wird über den weiteren Fortschritt informiert halten. Nach derzeitigem Stand gehen wir davon aus, dass wir zu Beginn des kommenden Jahres die Genehmigungsunterlagen der Stadt Essen erhalten und den Mitgliedern dann auch die konkreten Planungen/Grundrisse vorstellen können.

Sämtliche aktuellen Informationen und Neuigkeiten, sowohl hinsichtlich des Platzwechsels, als auch hinsichtlich aller weiteren relevanten Themen findet ihr darüber hinaus auf unserer Vereinshomepage (www.altenessen18.de) und auf unseren Instagram- und Facebook-Seiten.

Wir hoffen, dass sobald wie möglich wieder persönliche Treffen auf unserer Sportanlage möglich sein werden und wir uns dort alle gesund und munter wiedersehen. Bis dahin wünschen wir Euch und Euren Familien insbesondere viel Gesundheit, eine frohe und besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start in das Jahr 2021.

Mit sportlichem Gruß

Andreas Bongard

(1. Vorsitzender)